Montag, 5. August 2013

{Countdown}

So langsam kann man schon davon sprechen, der Countdown ist eingeläutet. In drei Wochen ziehen wir um und so langsam entwickelt es sich zum wahren Nervenkitzel, WIE umfangreich die Baustelle noch sein wird, wenn wir einziehen.
Gute Nachrichten: Schlafzimmer, Kinderzimmer und kleiner Flur sind gestrichen. Laminat liegt im Gästezimmer und im Büro, gestrichen ist dort schon eine ganze Weile. Zudem ist die Küche vom Maler fast fertig bearbeitet. Ebenso der Treppenaufgang und die Flurwand im oberen Stockwerk. Da fehlt lediglich der Anstrich.
{Schlechte} Nachricht: Der komplette untere Flur muss noch ein weiteres Mal gespachtelt und geschliffen werden und anschließend gestrichen werden, im Bad fehlen die letzten Fliesen {mit Glück nur noch bis morgen}, der obere Flur muss noch mit Laminat ausgelegt werden, das komplette Wohnzimmer muss noch verspachtelt, geschliffen und gestrichen werden. Zudem wird das Parkett in Wohnzimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer noch abgeschliffen. Ach ja, es muss noch gefliest werden: Küche, Flur, WC und Badezimmer. Und die Türzargen gestrichen werden. 

Aber, hey, wir haben noch DREI Wochen, ein Klacks! Da fällt mir ein.... der Hauswirtschaftsraum....egal!

So lange ich eine Küche, ein Badezimmer und ein WC habe, die funktionieren und ich mein Bett aufstellen kann, ist es nur halb so schlimm, dass wohl nicht alles pünktlich fertig wird.

Und nun aber noch schnell ein paar Bilder. 
Zum einen das neue Wohnzimmerfenster, das vorher eine durchgängige Glasscheibe hatte und sich nicht öffnen ließ. Nun sind die 4 Meter Breite schön dreigeteilt. Und öffnen lassen sich die Fenster nun auch.

Vorher
{Keine Ahnung, warum sich das hier nicht richtig positionieren lässt...}


Nachher. 
Die Außenfensterbänke werden übrigens noch farblich angepasst.

Zum anderen zeige ich euch unseren Laminatboden im Gästezimmer, in den ich total verliebt bin. Ich finde, durch die V-Fugen wirkt er nicht wie ein typischer Laminatboden. 

 
Vorher

Nachher

So, das war es auch schon von mir. Ich denke mal, dass ich mich tatsächlich erst nach unserem Umzug wieder melden werde, es ist einfach noch so viel zu tun...

Herzensgrüße
Nadine