Sonntag, 17. März 2013

Produktiv

Es rieseln leise die Flocken vom Himmel und wir verbringen unsere Zeit zuhause und gehen entspannt der einen oder anderen Passion nach. Da wird gelesen, auch schon Mal ein Automagazin geguckt {natürlich der Herr des Hauses}, lecker gekocht und genäht.



So habe ich endlich wieder einige Kissen für meinen Dawanda-Shop genäht und parallel an den Kundenaufträgen weiter gearbeitet. Entstanden sind dabei insgesamt 4 neue Kissen für den Shop. Der Stoff dafür lag schon lange im Büro und wartete auf seine Verarbeitung. {Achtung, Bilderflut!}





So gibt es jetzt 3 Kissen in den Farben blau, rot und grau zu erwerben. Die Farbtöne fand ich sehr schön und hatte schon im Stoffladen das Ergebnis mit weißem Paspelband vor Augen. Durch die Paspel bekommen die Kissen gleich einen eleganteren Touch, finde ich, wirken aber trotzdem nicht zu steif.


Zudem habe ich mich in diesen schönen Stoff mit grafischem Muster verliebt und habe ihn zusammen mit schwarzem Paspelband zu einem Kissen verarbeitet. Interessant ist hier, dass jedes Kissen wirklich total unterschiedlich aussieht, je nach Stoffzuschnitt. Das macht es spannend. 



Schön finde ich vor allem bei diesem Kissen, dass es auch diesmal auf mein Sofa passt, das ja braun ist.  Die Kissen, die ich üblicherweise nähe, passen meist nicht vom Farbton zum Sofa. So habe ich ein eigenes Exemplar bei mir wohnen und freue mich jeden Tag wieder über dieses kleine, stylishe Stück.


So, wir mümmeln uns weiter ein und lassen es uns gut gehen. Später werde ich weiter an meinen Aufträgen arbeiten, damit meine Kundinnen sich ganz bald über ihre Kissen freuen können.

Habt einen schönen restlichen Sonntag!

Herzensgrüße
Nadine 

Kommentare:

  1. Liebe Nadine,
    die Sternchenkissen sind total schön, könnte ich direkt schwach werden. Paspelband peppt total :-))
    Danke fürs zeigen
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Die Sternchenkissen sind unglaublich süß <3

    AntwortenLöschen