Sonntag, 1. Januar 2012

Etwas für den iPod

Eigentlich wollte ich ja ein wenig kreativ werden und für Nachschub im Dawanda-Shop sorgen, aber manchmal kommt es doch ein wenig anders.
Nachdem ich es innerhalb von sage und schreibe 12 Stunden geschafft habe, mein neues Handy zu schrotten, in dem ich es in meinem Milchkaffee versenke (ja, so etwas schaff ich locker), es mir aber das unfreiwillige Bad dann doch verziehen hat, wollte ich fix eine Hülle nähen, um ein wenig länger was von einem NEUEN Handy zu haben.
Da es für mich aber auch typisch ist, dass es nicht immer alles auf Anhieb so wird, wie ich es möchte, wurde die vordere Lasche für ein Handy zu knapp, so dass sich nun mein iPod auf ein neues Täschchen freuen darf. Der hat es in meiner Handtasche zwischen dem halben Hausstand sonst auch nicht immer leicht.
Und die Tasche für das neue Handy gibt es dann halt morgen, ich weiß ja nun, worauf ich achten muss..




Herzensgrüße
Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen