Samstag, 20. August 2011

Schnautzer

Im Web gesehen, für "Toll" befunden und aufs Shirt gebracht.

Ich mag es!


Herzensgrüße
die Nadine

black & white

Vor einigen Monaten durfte ich schon zwei Shopper für unsere ehemalige Kollegin Taina nähen:

























Jetzt folgte ein weiterer Shopper, den Taina`s Schwester verschenken möchte.
Die Auswahl fiel auf einen schwarze-weißen Aussenstoff und weißen Innenstoff. Um ein wenig Farbe ins Spiel zu bringen, wurde die Nähte und der Knopf zum Schließen in rot gehalten.



























Jetzt heißt es Daumen drücken, dass es der Freundin auch gefallen wird.

Herzensgrüße
die Nadine

Sonntag, 14. August 2011

Brrrr....

... so kommt es mir heute vor, wenn ich aus dem Fenster gucke. So wirklich raus getraut habe ich mich bei dem Wetter nicht. Aber da ich gleich raus MUSS, habe ich doch schon einmal meinen Loopschal aus der Schublade geholt, damit es auf dem Rad gleich kuschelig warm am Hals ist.
Unschwer zu erkennen, dass ich leicht verliebt in Streifen bin...
























Herzensgrüße
die Nadine

Donnerstag, 11. August 2011

Something blue

Für Nicky durfte ich eine Tasche nach dieser Vorlage nähen. Die Wahl fiel dabei auf einen robusten blauen Stoff mit weißen Blumen. Innen ist die Tasche schlicht in weiß gehalten, Hingucker ist dort die kleine zusätzliche Tasche. Und auch aussen gibt es eine zusätzliche kleine Tasche, für Kleinigkeiten, an die man schnell ran muss.
Auch hier gibt es die JoJo-Variante zur weiteren Verwendung dank Clip.
Ich hoffe, dass die Nicky ganz viel Spaß mit ihrer Tasche haben wird!

Und nun lassen wir einfach die Bilder sprechen:



























Herzensgrüße
die Nadine


Sonntag, 7. August 2011

Eine kleine Herausforderung...

... war der Wunsch eines Freundes: Ein Kissen mit einem Storch, möglichst realistisch. Denn seine Mutter findet Störche total Klasse. Und frei nach dem Motto "Geht nicht, gibt es nicht" wurde ein kleines Kissen mit möglichst realistischem Storch genäht. Teilweise ganz schön frickelig, aber Spaß hat es gemacht und das Ergebnis kann sich sehen lassen, finde ich.
Und da es ja ein Geschenk sein soll, gab es noch eine mit schönem Geschenkpapier beklebte Schachtel dazu (Notiz an mich: beim nächsten Mal noch etwas mehr Papier zum Umkleben der fiesen offenen Welle dran lassen!).















































Ich hoffe, dem Freund und vor allem seiner Mutter wird es gefallen!

Herzensgrüße
die Nadine