Samstag, 2. Juli 2011

Tag am See


Als wir an den Ostertagen am Werdersee auf unserer Standarddecke vom Schweden lagen, kam in mir der Wunsch nach etwas weicherem, individuellen auf. Also legte ich mein Buch zur Seite, schloss die Augen und ließ dem Kopfkino seinen Platz. Am Ende des Tages stand fest, es soll rot-weiß-blau werden, die Farbkombination war zu diesem Zeitpunkt – und ist es noch immer – mein Favorit.
Also ab in den Stoffladen, fast sämtliche Meter in besagten Farben aufgekauft und los ging die Arbeit (an dieser Stelle einen großen Dank an meine Mutter für die Bereitstellung ihres Rollschneiders, das verkürzte die Zuschneidezeit erheblich!). Nach mehreren Arbeitstagen, zwischendurch dem Besuch aus München erklärt, was die großen Quadrate zu bedeuten haben, war das Werk vollbracht. Die erste eigene "cool-am-See-liegen"-Decke ist fertig!! Passend dazu ist auch schon ein Kissen fertig geworden. Mit eigens genähtem Paspelband! Was für eine Arbeit. Aber das Ergebnis zählt und das ist wunderbar geworden. Jetzt muss nur der Sommer wieder her!!!

Und nun lassen wir die Bilder für sich sprechen:




Sollte jemand Lust auf Kissen-mit-Paspelband-und-Sternchen oder eine schöne Lümmeldecke haben, darf er sich mit seiner Mailadresse im Kommentarfeld melden. Preise gibt es auf Anfrage.

Herzensgrüße
die Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen